Örtliche Platzregel 
aktuelle örtliche Platzregel
 
   Temporäre Platzregel Kahlst.  
 
   Platzordnung 
Spiel-, Platzordnung und Etikette
 
   Golfregeln ab 2019 
Aktuelle Golfregeln seit 2019
 
   Neue Regeln als Film 
   
   
   
   

 

   - - -  D E R   S P I E L F Ü H R E R   I N F O R M I E R T   - - -

Ab sofort bis zum 31. Mai 2019 gilt die folgende
ergänzende Platzregel (Temporäre Platzregel Kahlstelle).

BITTE HIER KLICKEN

Liebe Mitglieder, 

seit dem 01. Januar 2019 gelten nun für uns alle die neuen Golfregeln. 

Um unseren Mitgliedern die neuen Regeln etwas näher zu bringen, hatte ich 3 Informationsveranstaltungen angeboten. Aufgrund des sehr großen Interesses unserer Mitglieder wurden zwei weitere Regelveranstaltungen durchgeführt. 

Die neuen Regeln wurden anhand einer offiziellen DGV Präsentation erläutert. Diese Präsentation ist mit Bildern illustriert und beinhaltet auch einige Videos. Hierdurch werden die Änderungen für jeden Golfspieler sehr transparent. Die Präsentation ist für jedes Mitglied auf unserer Webseite  unter Spielführer einsehbar. 

Die Swing Golfschule stellte den Teilnehmern ihre Räumlichkeiten zur Verfügung. Hierfür möchte ich mich recht herzlich bei Karen und Karsten Kollna bedanken. 

Die Veranstaltungen dauerten ca. 1,5 Stunden, die jedoch aufgrund der regen Teilnahme der Mitglieder wie im Flug vergingen. Es gab auch die eine oder andere Verständnisfrage zu den neuen Regeln, die entweder sofort oder im Nachgang beantwortet wurden. 

Nach dem nun die letzte und fünfte Veranstaltung absolviert ist, kann ich sagen, dass insgesamt über 100 Mitglieder die Gelegenheit genutzt haben, sich über die neuen Regeländerungen zu informieren. 

Für das sehr große Interesse möchte ich mich als Spielführer recht herzlich bedanken. Mir haben die Veranstaltungen immer sehr viel Spaß gemacht! 

Mit sportlichen Grüßen 

Heiner Neuhaus

Golfregel 5.6 b 'Zügiges Spiel'

Während einer Informationsveranstaltung zu den neuen Golfregeln kam folgende Frage auf:
Ab wann würden denn die 40 Sekunden (Empfehlung) für den Schlag zählen?

Zur Abklärung dieser Frage habe ich mich an den DGV -Abteilung Regeln & Regularien- gewandt und folgende Antwort erhalten:

Allgemein Spielgeschwindigkeit

Zulässige Höchstzeit

Die zulässige Höchstzeit ist die Zeit, die von der Spielleitung zum Beenden der Runde einer Gruppe als notwendig angesehen wird. Sie wird mit Zeiten je Loch und addierten Zeiten dargestellt und schließt alle mit dem Spiel in Verbindung gebrachten Zeiten ein, zum Beispiel für Regelfälle und Zeiten zwischen Löchern. Die zulässige Höchstzeit zur Beendigung von 18 Löchern für ein Turnier ergibt sich aus den auf der Scorekarte ausgewiesenen Zeiten. Das folgende Verfahren gilt nur, wenn eine Gruppe ihre Position auf dem Platz verloren hat.

Definition von „Position verloren“

Von der als erste startenden Gruppe wird angenommen, dass sie ihre „Position verloren“ hat, falls die addierte Zeit der Gruppe zu irgendeiner Zeit während der Runde die für die gespielten Löcher erlaubte Zeit überschreitet. Von jeder folgenden Gruppe wird angenommen, dass sie ihre „Position verloren“ hat, wenn sie die Zeit eines Startintervalls verloren hat, hinter der Vordergruppe zurück liegt und die für die gespielten Löcher erlaubte Zeit überschritten hat.

Verfahren, wenn eine Gruppe die Position verloren hat

a) Referees werden die Spielgeschwindigkeit beobachten und entscheiden, ob die Zeit einer Gruppe gemessen wird, die ihre Position verloren hat. Es wird geprüft, ob es aktuell mildernde Umstände gibt, zum Beispiel ein länger dauernder Regelfall, ein verlorener Ball, ein unspielbarer Ball usw.

Wird die Zeit der Spieler gemessen, erfolgt die Zeitnahme für jeden Spieler der Gruppe einzeln und durch den Referee wird jedem Spieler mitgeteilt, dass er seine Position verloren hat und seine Zeit gemessen wird.

In besonderen Fällen darf auch nur die Zeit eines einzelnen Spielers oder von zwei Spielern in einer Gruppe von drei Spielern gemessen werden.

b) Die für jeden Schlag erlaubte Höchstzeit ist 40 Sekunden (Birdiebook ansehen, Laser auspacken, Entfernungen abschreiten zählen mit zu den 40 Sekunden).

10 weitere Sekunden werden dem Spieler zugestanden, der zuerst:
a) einen Abschlag auf einem Par 3 Loch
b) einen Schlag zum Grün oder
c) einen Chip oder Putt spielt

 

Die Zeitnahme beginnt, sobald ein Spieler ausreichend Zeit hatte, seinen Ball zu erreichen, er mit dem Spiel an der Reihe ist und ohne Behinderung oder Ablenkung spielen kann. Die Zeit zum Bestimmen der Entfernung und zur Wahl eines Schlägers zählt als Zeit, die für den nächsten Schlag benötigt wird.

Auf dem Grün beginnt die Zeitnahme, sobald der Spieler genügend Zeit hatte, den Ball aufzunehmen, zu reinigen und zurückzulegen, Beschädigungen auszubessern, die seine Spiellinie behindern und lose hinderliche Naturstoffe in der Spiellinie zu entfernen. Zeit zum Betrachten der Spiellinie von einer Stelle hinter dem Loch und/oder hinter dem Ball zählt als Zeit die für den nächsten Schlag benötigt wird.

Die Zeitnahme beginnt in dem Augenblick, in dem der Referee entscheidet, dass der Spieler an der Reihe ist und ohne Behinderung oder Ablenkung spielen kann. Die Zeitnahme endet, wenn eine Gruppe wieder in Position ist und dies den Spielern entsprechend mitgeteilt wird.

Strafe für Verstoß:

Strafe für den 1. Verstoß: Verwarnung
Strafe für den 2. Verstoß: Ein Strafschlag
Strafe für den 3. Verstoß: Grundstrafe, gilt zusätzlich zur Strafe für den zweiten Verstoß.
Strafe für den 4. Verstoß: Disqualifikation.

In einem Turnier sollten alle Spielerinnen und Spieler daher versuchen, die eingetragenen Zeiten auf der Scorekarte einzuhalten und vor allem Anschluss an dem vorausgehenden Flight zu halten. Sollte der Anschluss einmal verloren gegangen sein, so ist dieser wieder nach Möglichkeit durch schnelleres Spiel herzustellen.

Informationen 2019
Informationen 2018