Mannschafts-Meisterschaften 2013

Schade !

         Vom 09.08.13 bis 11.08.13 fanden im GC Gifhorn die niedersächsischen
         Mannschaftsmeisterschaften der Damen und Herren statt. Unsere Clubmannschaft
         startete hier nach dem letztjährigen Aufstieg als absoluter Außenseiter in der
         höchsten Spielklasse, der Gruppe 1. Mit einer großen Portion Euphorie auf Grund
         des Aufstiegs in die Oberliga aus der vergangenen Woche, wollte sie in
         Bestbesetzung den schwierigen Klassenerhalt schaffen.

         Am Freitag den 9.8. fand die Zählspiel Qualifikation (vier Vierer, acht Einzel) statt.
         Hier war unser Kapitän Christopher der gefeierte Mann des Tages. Er spielte eine
         famose 69 (drei unter Par), welches die beste Runde aller Spieler bedeutete.
         Dieses Ergebnis ist auf Grund der zahlreichen Plus-Handicaper als sensationell zu
         bewerten. Dennoch reichte es für unser Team im Gesamtklassement nur zum 7.
         und vorletzten Platz. Das Niveau der anderen Mannschaften war schlichtweg
         besser.

         Durch dieses Ergebnis spielte die Mannschaft am Samstag den 10.8. gegen den
         GC Langenhagen im Lochspiel (Vierer und Einzel) um den Klassenerhalt in
         Gruppe 1. In den morgendlichen Vierern zeigte unser Team dann deutlich, dass es
         in der höchsten Spielklasse durchaus mithalten kann. Die Matches wurden
         mit 2,5:1,5 gewonnen und der Glaube an den Klassenerhalt stieg. Damit brauchte
         das Team in den nachmittäglichen Einzeln vier (von 8) Punkte für den Sieg. Die
         gesamten Matches waren an Spannung und Dramatik kaum zu überbieten und so
         kam es am Ende zu einem echten Thriller. Das letzte Match von Christoph „Keiler“
         Gerards ging mit all square auf das Schlussloch. Der Stand bis dahin war 5,5:5,5
         wodurch beide Teams den Sieg für den Klassenerhalt brauchten. Ein
         Unentschieden hätte ein Stechen bedeutet. Leider war es am Ende der letzte
         verschobene Putt, der unserem enttäuschten Team den Abstieg bescherte.

         Nichts desto trotz ging die Mannschaft erhobenen Hauptes vom Platz und aus
         Gruppe 1, hatte sie doch zahlreiche Komplimente für ihren Teamgeist, ihr
         Auftreten und ihre sportliche Fairness von anderen Mannschaften erhalten.

         Somit feierte die Mannschaft einen emotionalen Abend als „Absteiger der Herzen“!

         Dieses Wochenende unter den besten Teams in Niedersachsen wird allen
         Beteiligten noch ewig in Erinnerung bleiben!

         DANKE

         an alle Spieler, Caddies, Fans und Unterstützer

       Hier die Ergebnisse:
              
      

                            Mannschaftsmeisterschaften